Starte dein kostenloses Programm

Selbstbewusst und stark werden

Selbstbewusst wollen wir alle sein! Wer selbstbewusst ist, ist mutig. Lebt authentisch. Ist glücklich. Trotzdem fällt es nicht immer leicht, sich auch so zu zeigen.

Und doch gibt es ganz konkrete Dinge, die du tun kannst, um dein schönstes Leben zu leben. Schließlich geht es darum, sich „seiner selbst bewusst“ zu sein. Wenn du es also wörtlich nimmst, sind die ersten Handlungsanweisungen schon im Wort zu finden.

Erkenne dich selbst! Akzeptiere, wer du bist und tue, was zu tun ist.

Wie du konkret vorgehst, findest du hier!

 

Werde jetzt selbstbewusst und stark - Starte dein kostenloses Programm

Die Frage nach dem Sinn des Lebens

Kann man den Sinn des Lebens finden? Auf der Suche nach der eigenen Bestimmung gehen Menschen oft die seltsamsten Wege. Egal ob Gurus, Coaches zur Persönlichkeitsentwicklung oder Horoskope. Dabei warten sie nicht selten auf Antworten von außen.

Eines muss ich gleich vorweg nehmen: Deinen Sinn im Leben findest du nicht! Du wirst ihn nicht überraschenderweise beim Geschirrspülen entdecken oder im Kloster, indem du ein Schweigegelübde ablegst. Niemand wird ihn dir geben, niemand wird dir beim Suchen helfen.

Sinn gibst ausschließlich du dir selbst! 

Wie gebe ich meinem Leben Sinn?

Auf der Suche dabei kannst du ein bisschen nachhelfen, indem du Dinge ausprobierst, die anderen schon geholfen haben. Oder du gehst Wege, die andere schon gegangen sind. Ob du dann jedoch lieber links oder rechts abbiegst, entscheidest du selbst.

Manche schwören dabei auf absolute Ruhe und täglicher Meditation. Andere finden Antworten in Büchern oder im Austausch mit anderen. Und wiederum andere brauchen einfach Action und immer wieder neue Inspiration, um irgendwann dann bei dem einen Thema zu landen, das ihr Herz höher schlagen lässt. Oder soll es eher ruhiger schlagen?

Um eines wirst du jedoch nicht herumkommen: Um ein wirklich erfülltes Leben zu führen, brauchst du Selbst-Bewusstsein.

Selbstbewusst bist du, wenn du so bist, wie du gerne sein möchtest.

Zur Beruhigung: Niemandem gelingt das immer!

 

Warum haben manche Menschen soviel Selbstbewusstsein?

Sich deiner selbst bewusst sein heißt, sich darüber im Klaren zu sein, wer du bist. Wo liegen deine Talente? Warum willst du bestimmte Dinge im Leben? Was sind deine Verhaltensmuster? Was willst du tun, wenn du älter bist?

Um Selbstbewusstsein zu erlangen, benötigst du schließlich zwei Dinge:

  • Nimm wahr, wie du wirklich bist. Dabei geht es nicht darum, was andere von dir denken. Mach dir dein eigenes Bild von deinem Verhalten. Mit allen Schwächen und Macken, aber auch Stärken und Talenten.
  • Und dann: Werde dir klar, wie du sein möchtest.

Auch wenn dir die Spanne zwischen „Wie bin ich?“ und „Wie möchte ich sein?“ unendlich groß vorkommt, sei nicht frustriert. Du hast dein ganzes Leben Zeit, diese beiden Dinge einander anzunähern.

Selbstbewusstsein ist immer auch ein Ergebnis von Mut. Selbstbewusste Menschen lassen sich nicht von anderen beirren. Denn selbstbewusste Menschen kennen ihre Werte. Wenn du davon überzeugt bist, das Richtige zu tun, kann dir Kritik nicht mehr viel anhaben. Entweder du merkst, dass die Kritik gerechtfertigt ist. Dann passt du dein Verhalten an. Oder sie ist eben nicht gerechtfertigt. Dann kennt die Person eben nicht dein Wertekonstrukt, oder sie hat und lebt ganz andere Werte. Auch fein!

Selbstbewusste Menschen wissen auch, dass ihr Leben endlich ist. Dass sie sterben und dass es zu kurz ist, um sich von Ängsten aufhalten zu lassen. Sie haben den Mut, authentisch zu leben und ihre Träume zu verfolgen. Dafür brauchen sie aber immer auch Ziele!

 

Wie kann ich eine selbstbewusste und starke Persönlichkeit entwickeln?

Die Zauberformel, wie du in zwei Tagen ein anderer Mensch wirst, kann ich dir leider nicht liefern. Echte Veränderungen brauchen Zeit.

Zu schnelle Veränderungen sind sogar kontraproduktiv, denn der Prozess der Entwicklung ist meistens genau das, was uns wachsen lässt und worauf wir am Ende der Reise unendlich stolz sein können. Und schon mit kleinen Schritten in die richtige Richtung wird sich dein Leben schnell zum Besseren wenden.

Die ganze Magie im Leben passiert jedoch nicht da, wo du dich mit dem schon Bekannten zufrieden gibst.

  • Du wirst nicht deinen Traummann küssen, wenn du alleine auf dem Sofa Netflix guckst.
  • Du wirst nicht die Zufriedenheit über dein Werk empfinden können, wenn du es nicht erschaffst.
  • Du wirst keine Erfolge feiern können, wenn du keine hast.

Ums Glücklichsein muss man sich kümmern. Du kannst was tun. Wir alle können das!

Welche Schritte du also konkret gehen kannst, erfährst du auf den folgenden Seiten.

Schritt 1: Entwicklungspotenziale erkennen

Selbstbewusst und stark werden

Die Grundlage für ein starkes Selbstbewusstsein ist die Selbsterkenntnis. Wenn du nicht weißt, wer du bist und was dir wichtig ist, wirst du auch nicht finden, was dich glücklich und zufrieden macht. Also erkenne, wer du bist mit dem Rad des Lebens.

Schritt 2: Stärken und Talente herausfinden

Selbstbewusst und stark werden

Du hast unglaublich viele Talente und Stärken. Leider legen viele den Fokus eher auf die Dinge, die sie noch nicht können. Es ist also an der Zeit, dir deine Superkräfte zurück ins Gedächtnis zu holen.

Schritt 3: Werte verwirklichen

Selbstbewusst und stark werden

Jeder Mensch hat Werte! Werte sind Leitplanken in deinem Leben. Sie geben dir Sinn und Orientierung. Wenn es dir schlecht geht, sind sie dein Anker. Werd dir deiner Werte bewusst und habe so immer deinen Kompass bei dir.

Schritt 4: Erwartungsdruck abbauen

Selbstbewusst und stark werden

Erwartungen sind die Wurzel allen Übels. Ständig setzen wir uns selbst unter Druck. Dabei können wir viel tun, um den Druck rauszunehmen und uns so anzunehmen, wie wir sind. Dazu gehört auch, dass wir uns und allen anderen jeden Tag verzeihen.

Schritt 5: „Nein“ sagen lernen

Selbstbewusst und stark werden

Neinsagen können gehört mit zu den wichtigsten Eigenschaften, die ein Mensch haben kann. Klingt ziemlich unhöflich. Aber jedes „Nein“ zu einer Sache, ist ein deutliches „Ja“ zu einer anderen. Also lerne, wie dir Neinsagen leichter fallen wird.

Schritt 6: Proaktiv sein

Selbstbewusst und stark werden

Wer proaktiv ist, übernimmt Verantwortung für sein Leben. Proaktiv zu sein ist nicht schwer. Es gibt einige einfache Regeln, die du in dein Leben integrieren kannst, um deine Energie zu steigern. Halte diese Vereinbarungen aber auch unbedingt ein.

Schritt 7: Neue Gewohnheiten etablieren

Selbstbewusst und stark werden

Um gute Gewohnheiten zu etablieren, musst du eine zeitlang dran bleiben. Dein Gehirn und dein Körper müssen sich an den neuen Rhythmus oder die neue Tätigkeit gewöhnen. 30-Tage-Challenges sind dafür perfekt geeignet.

Schritt 8: Entscheidungen treffen

Selbstbewusst und stark werden

Um gute Erfahrungen machen zu können, musst du dich entscheiden. Vielen fällt es schwer, eine Entscheidung zu treffen. Wie schaffst du es also, dich „richtig“ zu entscheiden?

Schritt 9: Ziele haben

Selbstbewusst und stark werden

Um dein Leben proaktiv zu gestalten, solltest du ein Ziel haben. Ziele werden dich motivieren, ein für dich gutes Leben zu führen. Ein Ziel zu haben, hilft außerdem dabei, dir Entscheidungen zu erleichtern.

Schritt 10: Vereinbarungen halten

Selbstbewusst und stark werden

Um deine Ziele zu erreichen, musst du Vereinbarungen mit dir selbst halten. Am wichtigsten wird immer deine Gesundheit sein. Wenn es dir gut geht, gehe einen kleinen Schritt pro Tag. Aber höre auf, dir was aufzuzwingen, was nicht passt.

Schritt 11: Unerledigtes erledigen

Selbstbewusst und stark werden

Unerledigte Dinge rauben dir Energie! Sie beschäftigen dich die ganze Zeit und machen sich leider nicht von selbst. Es gibt aber Methoden, um den Berg der Aufgaben immer wieder neu in Angriff zu nehmen.

Schritt 12: Ängste überwinden

Selbstbewusst und stark werden

Ängste sind normal. Alle haben Angst. Was Angst jedoch so unangenehm macht sind die damit verbundenen Gefühle. Doch hinter der Angst wartet ganz viel Freiheit auf dich. Denn nach der Komfortzone kommt die Lernzone.

Schritt 13: Balance finden

Selbstbewusst und stark werden

Deine innere Stimme sollte immer dein Verbündeter sein. Denn so wie du mit dir selbst umgehst, gehst du auch mit anderen um. Also mach deine innere Stimme zu deinem besten Freund und finde dein inneres Gleichgewicht.

Finde heraus, was dir gut tut

Yoga verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.
Körper-, Atem- und Meditationsübungen sowie Phasen der Tiefenentspannung werden miteinander kombiniert. Wenn du Vitalität, Gelassenheit und Stärke suchst, aber noch nicht genau weißt, welcher Yoga-Stil der richtige für dich ist, dann mach einfach den Test.

Adresse

HIA – Having it all UG
Augartenstraße 38
68165 Mannheim

Kontakt

Telefon: +49 (0) 621 43 68 0512
E-Mail: info@auftanke.de

Consent Management Platform von Real Cookie Banner